Online-Shop IT24 www.switch.com

Downloads | Sitemap

Spindellager und Lager für Werkzeugmaschinen

FAG-Spindellager für Werkzeugmaschinen sind unsere besondere Stärke!

Wir bevorraten (fast) jede Größe und Ausführung und sind somit jederzeit lieferbereit. Als einer der Händler mit der größten Bevorratung an Spindellagern in Europa haben wir neben Herstellern von Spindeln und Werkzeugmaschinen viele Unternehmen im Kundekreis, die sich mit Retrofit, Reparatur oder Instandhaltung von Werkzeugmaschinen und -spindeln beschäftigen. Wir bieten unseren Kunden neben der Versorgungssicherheit auch Beratung und Auslegung der Lagerung.

Der Schwerpunkt unserer Bevorratung liegt auf den Premiummarken FAG und INA. Bei anderen Lagerausführungen und -herstellern wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb Wälzlager.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

    Spindellager Baureihe B / HCB / XCB

    Spindellager Baureihe B / HCB / XCB

    Das Spindellager in der B-Ausführung ist das bewährte Spindellager mit großen Stahlkugeln und hoher Tragzahl. Es ist für niedrigere und mittlere Drehzahlen geeignet.
    Im Gegensatz zur Ausführung B sind die Lager der Baureihe HCB mit Keramikkugeln ausgerüstet und damit für höhere Drehzahlen geeignet (Hybridlager)
    In der Ausführung XCB ist die große Keramikkugel mit einem Innen- und Außenring aus Cronidur kombiniert. Diese Werkstoffkombination zeigt bei Mischreibung eine besonders lange Lebensdauer und ist auch für höchste Drehzahlen sehr gut geeignet.

    Baureihen
    B718 / HCB718 / XCB718
    B719 / HCB719 / XCB719
    B70 / HCB70 / XCB70
    B72 / HCB72

    Druckwinkel:
    C - Druckwinkel 15°
    E - Druckwinkel 25°

    berührungsfreie Dichtung: 2RSD

    Genauigkeit: P4S (Laufgenauigkeit nach P2, andere Toleranzen nach P4)

    Vorspannung:
    UL - leichte Vorspannung (Standard)
    UM - mittlere Vorspannung
    UH - hohe Vorspannung

    Spindellager Baureihe HS / HSS / HC / HCS / XC / XCS

    Spindellager Baureihe HS / HSS / HC / HCS / XC / XCS

    Im Gegensatz zu den oben genannten Baureihen haben diese Lager kleinere Kugeln. Dies ermöglicht höhere Drehzahlen aber etwas geringere Tragzahlen. Aufgrund der Eignung für hohe Drehzahlen wird das Lager bevorzugt in Schleifspindeln eingesetzt.
    Der dritte Buchstabe "S" bei den Ausführungen HSS, HCS, XCS steht für die gedeckelte Version (berührungsfreie RSD-Dichtung).
    In den Ausführungen HS bzw. HSS (mir Deckscheiben) werden Stahlkugeln eingesetzt. Die Hybdidausführungen mit Keramikkugeln sind HC und HCS. Auch hier gibt es die Ausführung mit Innen- und Außenring aud Cronidur (XC, XCS). Diese Version ist für höchste Drehzahlen geeignet und bewährt sich auch unter Mangelschmierung.

    Die Bezeichnungen für Druckwinkel, Genauigkeit und Vorspannung entsprechen denen der B-Lager.

    Spindellager weitere Ausführungen

    Spindellager weitere Ausführungen

    weitere Ausführungen für Spindellager sind auf Anfrage lieferbar

    K5 - Sortierung von Bohrung und Außendurchmesser. Bitte fragen Sie diese Ausführung an. In der Regel sind diese ab Lager leiferbar.

    DLR - Direct Lube; der Schnierstoff wird direkt über eine Bohrung im Außenring an den Rand der Laufbahn geführt.

    DU, TU, QU etc. - Lagersätze, bei denen die Lagervorspannung und die Durchmesser nochmals exakt abgestimmt werden. Diese Lager dürfen nur in der vorgesehenen Satzanordnung verbaut werden.

    Zylinderrollenlager N / HCN / NN / NNU

    Zylinderrollenlager N / HCN / NN / NNU

    Die Zylinderrollenlager NNU und NN sind zweireihge Zylinderrollenlager für hohe Belastungen. Diese Lager sind für hohe Drehzahlen weniger geeignet. In schneller laufenden Spindeln wird die einreihige Baureihe N10 oder N19 eingesetzt. Diese Lager haben Zylinderrollen aus Stahl. Da die möglichen Drehzahlen aber bei weitem nicht an die der Spindellager der Baureihen HS oder HC herankommen, werden heute zunehmend Käfige aus PEEK und Keramikrollen (Baureihe HCN) verwendet.

    Die Lager haben in der Regel einen konischen Innenring für einen Kegelsitz auf der Welle.

    NNU49 - zweireihiges Zylinderrollenlager, Borde am Außenring
    NN30 - zweireihiges Zylinderrollenlager, Borde am Innenring
    N10, N19 - einreihiges Zylinderrollenlager

    K - Kegelsitz am Innenring

    M, M1 - Messing-Massivkäfig
    PVPA - PEEK-Käfig

    SP - Spezialpräzision

    Andere Lagerbauarten für die Werkzeugmaschine

    Andere Lagerbauarten für die Werkzeugmaschine

    Lager für Kugelgewindetriebe
    ZARN, ZARF - kombinierte Axial-Radial-Rollenlager für sehr hohe Axialbelastungen aus dem Kugelgewindetrieb
    ZKLN, ZKLF - zweireihige Axial-Svchrägkugellager für Gewindetriebe
    BSB, 7602, 7603 - einreihige Axialschrägkugellager für Gewindetriebe

    Lager für die Hauptspindel
    2344, 2347 - Axial-Schrägkugellager als Festlager in der Hauptspindel (in Kombination mit Zylinderrollenlagern)

    Teiltischlager
    YRT - kombiniertes Axial-Radiallager, das auch Kippmomente aufnimmt
    ZKDLF - zweireihiges Axialschrägkugellager für hohe Drehzahlen


    Kontakt/Anfrage

    Max Lamb GmbH & Co. KG
    Am Bauhof 2
    97076 Würzburg