Online-Shop IT24 www.switch.com

Downloads | Sitemap

Sanftanlasser

Werden Drehstrommotoren direkt am Netz hochgefahren, entstehen sehr hohe Stromspitzen. Dies ist für größere Leistungen nicht mehr zulässig. Anstelle einer Stern-Dreieck-Schaltung werden heute Sanftanlaufgeräte eingesetzt, die diese Stromspitzen deutlich reduzieren.

Bei der Gleichstrombremsung von Drehstrommotoren wird der Stator mit einem Gleichstrom beaufschlagt, Dieser erzeugt ein stehendes Feld, das auf den Läufer ein Bremsmoment ausübt. Ohne mechanische Bauteile ist so ein Abbremsen des Motors möglich.

    Gleichstrombremsen

    Gleichstrombremsen

    Motorleistung: 5 kW bis 200 kW bei 400 V (10 A - 390 A)
    Spannung: 230 V, 400 V, 460 V, 600 V, 690 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz

    Miniatur-Sanftanlasser ISA-B2P

    Miniatur-Sanftanlasser ISA-B2P

    Motorleistung: 4 kW bis 30 kW bei 400 V (8 A - 58 A)
    Spannung: 230 V, 400 V, 440 V, 460 V, 600 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz

    Analoge Sanftanlasser ISA-A

    Analoge Sanftanlasser ISA-A

    Motorleistung: 4 kW bis 90 kW bei 400 V (8 A - 170 A)
    Spannung: 230 V, 400 V, 440 V, 460 V, 600 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz

    Standard-Sanftanlasser ISA-B

    Standard-Sanftanlasser ISA-B

    Motorleistung: 4 kW bis 30 kW bei 400 V (8 A - 58 A)
    Spannung: 230 V, 400 V, 440 V, 460 V, 600 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz

    Digitale Sanftanlasser ISA-D

    Digitale Sanftanlasser ISA-D

    Motorleistung: 4 kW bis 1550 kW bei 400 V (8 A - 2700 A)
    Spannung: 230 V bis 1000 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz

    Digitale Sanftanlasser ISA-DS

    Digitale Sanftanlasser ISA-DS

    Motorleistung: 4 kW bis 90 kW bei 400 V (8 A - 170 A)
    Spannung: 230 V, 400 V, 440 V, 460 V, 600 V
    Frequenz: 50 Hz und 60 Hz


    Kontakt/Anfrage

    Max Lamb GmbH & Co. KG
    Am Bauhof 2
    97076 Würzburg